Kunst / Kulturdenkmäler

Art du feu, et du cristal

Bei uns ist das XVIII Jahrhundert überall präsent. Angefangen bei der berühmten Abtei Abbaye des Prémontrés über den königlichen Place Stanislas in Nancy, dem Château des Lumières in Lunéville bis zum Nationalgestüt Haras Nationaux in Rosières-aux-Salines… Viele außergewöhnliche historische Sehenswürdigkeiten, die Teil des Weltkulturerbes der UNESCO sind.

Hier ist die Wiege der Ecole de Nancy, Speerspitze des französischen Jugendstils Art Nouveau. Die großen lothringischen Künstler, Emile Gallé vorneweg, haben Ihre Vision dieser von der Natur inspirierten Kunststilrichtung in einer Vielzahl architektonischer Werke, in der Glasmacherei und Kristallglasherstellung, in der Fensterglaskunst, im Kunstschmiedehandwerk, oder auch im Kunsttischlerhandwerk zum Ausdruck gebracht…

Affinez votre recherche

Masquer/Afficher la carte

18 Résultats
FERRONNERIE SCULPTURE DECORATION
Gebiet Val de Lorraine
Nähe Pont-à-Mousson

FERRONNERIE SCULPTURE DECORATION

Arbeit mit Eisen, mit Kupfer, mit Messing, mit Bronze, Sandstrahlen, Glasgravur: Vereinigung von Glas und Metall (geschmiedete Lampe…). Besichtigung der Schmiede- und Glaspastewerkstatt mit Demonstration - Ausstellungsräume von 45…
DIE POLE BIJOU GALERIE
Gütezeichen Gütezeichen
Gebiet Lunévillois
Nähe Baccarat

DIE POLE BIJOU GALERIE

Das ganze Jahr geöffnet, ist dieser Austellungs ort Schmuck und zeitgenössischer Kunst gewidmet, aber auch ihrer Geschichte, Technik und Werkstoff... Es wird Ihnen das ganze Jahr über Animationen, Zusammentreffen und Ausbildung angeboten. Sie…
KRISTALLFABRIK VON BACCARAT
Gebiet Lunévillois
Nähe Baccarat

KRISTALLFABRIK VON BACCARAT

Seit seiner Gründung im Jahr 1764 hat Baccarat seinen Einfluss auf der ganzen Welt weiter ausgebaut, indem es sich von den Wurzeln inspirieren ließ, die auf dem Einfallsreichtum einer Elitebeschäftigung beruhen. Die Stücke großer Schöpfer,…
SÉBASTIEN MILLOT SCULPTEUR SUR BOIS
Gebiet Lunévillois
Nähe Baccarat

SÉBASTIEN MILLOT SCULPTEUR SUR BOIS

Es ist noch sehr jung, dass er sich für den Holzhandel begeisterte. Von Cantal über Brive-la-Gaillarde bis zu den Vogesen studierte er Möbeltischlerei, Intarsia und Bildhauerei und arbeitete dann als Bildhauer in einer vogesischen Stammfabrik.…